Skip links

Wann und wie können Abnutzung und Verschleißreparaturen wahrgenommen werden?

Ab dem 7. Vertragsmonat werden Kosten für Abnutzung und Verschleißreparaturen übernommen. Die allgemein üblichen Verschleißteile sind eingeschlossen, die für die Funktion des Fahrrads essentiell sind. Ausgeschlossen sind E-Bike Batterien, Mäntel und Schläuche. Kosten für Abnutzung und Verschleißreparaturen werden bis zu einer Höhe von € 280,00 pro Vertragsjahr gedeckt. Greift hier die gesetzliche Gewährleistungspflicht des Herstellers, hat sie Vorrang.

Für die Beanspruchung von Abnutzung und Verschleißreparaturen muss über das Online-Schadenmeldeportal ein Bezugsschein angefordert werden. Die Arbeiten und der Ersatz der Verschleißteile kann bei allen Fachhändlern im Netzwerk der willdienstrad Plattform durchgeführt werden lassen.

Nähere Details im Versicherungs-Infoblatt.